Fachtagung Fr./Sa., 01./02. Mai 2020 - wird verschoben!

"Widerstand in der NS-Zeit in Europa und Widerstehen
heute gegen Ausgrenzung, Mobbing, Fremdenfeindlichkeit..."

in der Pfarrei "Zu den heiligen Schutzengeln" in Eichenau (Landkr. FFB)

Flyer Fachtagung und Anmeldeformular

Aktuelle Information im Zusammenhang mit der Corona-Krise: Da wir nicht absehen können, wie sich die Lage bis Anfang Mai entwickeln wird, bemühen wir uns um einen geeigneten Ersatztermin im Herbst. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst, wenn wir den Termin endgültig bestätigt haben. Vielen Dank!

Herzlich Willkommen im Institut für Logotherapie

Otto Zsok und Nadja Palombo,
Leiter des Instituts für Logotherapie in FFB

Wir befinden uns mit dem Institut im 33. Jahr unserer Geschichte. In den letzten 15 Jahren ist uns erneut und zunehmend bewusst geworden, „in welch interdisziplinärem Rahmen der Human-Wissenschaften die Logotherapie oszilliert“ (E. Lukas). Die Anwendbarkeit des Gedankengutes der Logotherapie und Existenzanalyse, – der sinnzentrierten Psychotherapie nach Viktor Frankl, – ist sehr vielfältig. In ihr sind harmonisch psychiatrische, pädagogische, psychologische, philosophische, sozial-ethische und theologische „Elemente“ vereint. Ist doch die Sinnkategorie, die Frage nach dem Sinn im Leben sowie die tiefe Verbindung zwischen Sinn und Werte für jedes menschliche Individuum wie auch für die Gesellschaften in Europa existenziell und zentral.

Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Angebote im Institut – im Bereich der Lehrgänge in Logotherapie wie auch im Bereich der öffentlichen Vorträge und Seminare – immer wieder differenziert und verfeinert.

Wir empfehlen Ihnen, geehrte Dame und geehrter Herr, unsere Angebote näher anzuschauen und zu erfühlen, ob Sie etwas Passendes für sich entdecken, was in Ihnen Resonanz hervorruft.

Aktuelle Information - Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus haben wir zum Schutze unserer Mitarbeiter*innen und Lehrgangsteilnehmer*innen entschlossen, bis einschließlich Sonntag, 19.04.2020, keine Seminare und Präsenzveranstaltungen mehr abzuhalten. Die Ausbildungswochenenden am 28./29. März und 18./19. April 2020 werden verschoben. Die neuen Termine finden Sie hier: Termine Ausbildung

Bereits vereinbarte Termine für Supervision und Biographiearbeit sowie Termine für logotherapeutische Beratung werden bis auf weiteres stattfinden und auch neue Termine werden derzeit noch vergeben.

Sobald sich die Situation beruhigt bzw. wenn wir weitere Entwicklungen abschätzen können, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Im Vertrauen darauf, dass eine Krise immer auch eine Chance auf eine postitive Veränderung darstellt, wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten alles Gute - vor allem Gesundheit.

Ausbildung Logotherapie

Die Termine und Themen für das

Sommersemester 2020

finden Sie unter Ausbildungstermine.

Die Anmeldeformulare finden Sie hier.

Literaturempfehlungen begleitend zur Ausbildung finden in der Literaturliste.

Trotz Corona-Krise: Vertrauen kontra Angst!

Im März 2020

In Zeiten großer Verunsicherung, wie wir sie gerade durch die Corona-Krise erleben, sind wir mehr denn je aufgefordert, uns unserem Innersten, unseren Seelen-kräften, unserem Ich im Licht zuzuwenden. Zur Stärkung unserer Seelenkräfte hat Otto Zsok die folgenden Texte verfasst.

Corona-Krise: Vertrauen kontra Angst:

Ich kann und soll lernen, mich von der Furcht nicht überfallen zu lassen. Das tue ich schon, sobald ich ernsthaft bestrebt bin, Gedanken voll Gesundheit, Kraft, Schönheit und Harmonie kontinuierlich festzuhalten. Auch die aktuelle Corona-Krise kann mich nicht zwingen, nur Krankheit und Siechtum zu denken. (...) Denke ich in Harmonien, so werde ich in den Mitmenschen Harmonien zum Erklingen bringen.

Lesen Sie hier den gesamten Text: Vertrauen kontra Angst in Zeiten von Corona

Meditation "Ur-Ewige Liebe":

Ur-Ewige Liebe!
Ergieße Du
Aus Deiner göttlichen Kraft
Der hilfreichen Helfer Macht!

(....)

Lesen Sie hier den gesamten Text: Download Meditation Otto Zsok

Gedanken zum Zeitgeist

Text von Otto Zsok
Leiter des Instituts für Logotherapie in FFB

im April 2020

 

Über die hohe Tugend der Geduld

Virtus est ultimum potentiae, sagten die Lateiner. Und diese letzte Seelen-Potenz, die noch in uns ruht, gilt es zu aktivieren in Zeiten der Krise, die, – ja, – „die Geduld der Heiligen“ erfordert.

Lesen Sie hier den vollständigen Text

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv

Buch-Neuerscheinung

Den Ausgleich suchen, der den Frieden bewahrt

Variationen um den Sinn für mich und den Sinn für uns.

 

Erschienen November 2018.

Autor: Dr. Otto Zsok
Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse 2018

Preis: € 10,00 zzgl. Portogebühr (1,50 EUR Deutschland)

zu bestellen über unser Institut.

Buch-Neuerscheinung

Kriegserbe in der Seele
Sinnzentrierte Perspektiven für Nachkommen der Kriegsgeneration

Gesammelte Vorträge unserer Fachtagung am 08.07.2017

Erschienen Juni 2018.

Autoren: M.Sc. Gregor Luks, Dr. Jürgen Müller-Hohagen, Ditz Schroer, Dr. Otto Zsok
Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse 2018

Preis: € 10,00 zzgl. Portogebühr (1,50 EUR Deutschland)

zu bestellen über unser Institut.

Buch-Neuerscheinung

Wörterbuch der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl
erweiterte Neuauflage

Erschienen September 2017.

Autoren: Karlheinz Biller und Maria de Lourdes Stiegeler
Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse 2017

Preis € 79,80 zzgl. Portogebühr (5,50 EUR Deutschland, 10 EUR europ. Ausland)

zu bestellen über unser Institut.

 

Buch-Neuerscheinung

Der weiter wirkende Wille zum Sinn

Anerkennung – Die unterschätzte Kraft für eine positive Lebensbewältigung

Die kommunizierte Anerkennung ist eine heilende Seelenkraft, ein Therapeutikum. [mehr]

Autor: Otto Zsok, EOS-Verlag
Preis € 14,95

Buch-Neuerscheinung

Der weiter wirkende Wille zum Sinn

Der weiter wirkende Wille zum Sinn
Eine kurze Geschichte der Deutschen Gesell­schaft für Logo­therapie und Existenz­analyse (DGLE) (1982-2015) [mehr]

Erschienen April 2016.

Autor: Otto Zsok, Psychosozial-Verlag,
ISBN-13: 978-3-8379-2584-5, Preis € 29,90

Rezensionen von R. Kessler, Prof. Karlheinz Biller, dem früheren Vorsitzenden der DGLE und Univ.-Prof. Dr. Wolfram Kurz.