Überspringen zu Hauptinhalt

Herzlich Willkommen im Süddeutschen Institut
für Logotherapie & Existenzanalyse

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und etwas mehr zu uns und unseren Angeboten – sei es mit Blick auf die berufsbegleitende Fortbildung in Logotherapie und Existenzanalyse oder unsere therapeutische Unterstützung – erfahren möchten.

Wir laden Sie herzlich ein, näher zu erkunden und für sich zu erfühlen, ob Sie etwas Passendes entdecken, das in Ihnen Resonanz hervorruft.

Wir freuen uns auf Sie!

Nadja Palombo, Dr. János Vik
& das Team des Instituts

UNSER ANGEBOT

Ausbildung in Logotherapie & Existenzanalyse

Ausbildung in Logotherapie & Existenzanalyse

In unserem Institut findet seit April 1986 kontinuierlich die berufsbegleitende Fortbildung in Logotherapie und Existenzanalyse (inzwischen im Hybrid-Format) statt.

Die Logotherapie und Existenzanalyse, auch als „Dritte Wiener Schule der Psychotherapie“ bezeichnet, wurde von dem Wiener Psychiater, Neurologe und Arzt-Philosoph Dr. med. et Dr. phil. Viktor E. Frankl (1905-1997) begründet.

Mehr erfahren…

Ausbildung in Logotherapie & Existenzanalyse

Praxisorientierte Weiterbildungen

Bestandteil unseres Angebotes sind regelmäßig stattfindende praxisorientierte Weiterbildungen unterer anderem in

  • Sinn-orientierte Führung
  • Wertimaginative Logotherapie
  • Supervision

Mehr erfahren…

Logotherapeutische Beratung, Begleitung und Therapie

Logotherapeutische Begleitung, Beratung & Therapie

Wir bieten logotherapeutische und lebensberaterische Hilfe für Personen an, die in verschiedenen (problematischen) Lebenssituationen nach Lösungen suchen.
Unser Grundsatz dabei: Die geistige Person (in uns Menschen) ist heil und unversehrt. Der Ansatz der Logotherapie ist es, sich mit dem heilen Bereich in uns zu verbinden, um dem leidenden Menschen zu helfen.

Mehr erfahren…

Heilende Lebensbilanz – begleitete Biografiearbeit

Diese sinnorientierte Form der Biographiearbeit im Geiste von Viktor E. Frankl bieten wir all jenen an, die keine Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalyse anstreben, aber dennoch motiviert sind, ihre eigene Lebensgeschichte – in einem Prozess von 6 bis 8 Monaten in Einzelarbeit oder in der Kleingruppe – aufzuschreiben und sich dabei begleiten zu lassen.

Mehr erfahren…

 

Ausbildung in Logotherapie & Existenzanalyse

Öffentliche Vorträge
& Seminare

Unser Institut leistet seit 1986 kontinuierlich Öffentlichkeitsarbeit in Form von Vorlesungen, Seminaren, Vorträgen und Tagungen zum gegenseitigen Erfahrungs- und Gedankenaustausch.

Veranstaltungen finden bei uns im Institut (vor Ort oder online) oder extern, z.B. in Bildungshäusern, Pfarreien oder in sozialen Einrichtungen statt.

Mehr erfahren…

Jubiläumskongress 2022

Rückblick Jubiläumskongress 01./02. Oktober 2022

Unsere Biografien in Relation zur Sinnfindung – Freiräume suchen und finden trotz Prägungen

Unser Kongress war ein schönes Ereignis, DANKE allen, die als Teilnehmende, Referierende oder in der Organisation dabei waren.

Mehr erfahren…

 

WIR GEDENKEN

 

 

„Ich bin mir absolut sicher bewusst, dass mein Schicksal sich zu meinem Besten gestaltet, und vertraue mich willig meiner höheren (geistigen) Führung an!“
(Bô Yin Râ)

In liebevoller Erinnerung an Dr. Otto Zsok (†)

Am 04. Dezember 2022 ist Dr. Otto Zsok, von 2003 bis 2022 gemeinsam mit Nadja Palombo Leiter des Instituts, in der Ruhe und Geborgenheit seines Zuhauses hier in Fürstenfeldbruck verstorben. Ein Text aus Ottos Skript zur Sinnseelsorge begleitet uns in dieser Zeit des Abschiednehmens und macht uns die Verbindung zueinander und über die Sichtbarkeit hinaus wärmend spürbar:

„Im Tode ist das Leben erst vollendet und in diesem Sinne perfekt: Hineingeschaffen in das Sein der Vergangenheit. Das ganze Leben ist jetzt, nach dem Tode, ins Vergangensein eingegangen – als par-fait accompli. Erst im Tod hat er sein „Selbst“ erschaffen [dann erst hat er sein Selbst vollendet, ihm seine individuelle Formvollendung gegeben – sage ich, Otto]. Demzufolge wird der Mensch gewissermaßen erst im Tode geboren. Das Selbst, das der Mensch während seines Lebens an sich erlebt, ist „ein Selbst im Werden“. Im Tode aber, wenn alles Werden zu Ende geht, gewinnt der Mensch als geistiges Selbst das Sein.“

Lieber Otto, Deine Zuversicht, Deine Schaffenskraft, Deine Liebe, Deine Worte und Gesten … so vieles von Dir bereichert unsere Erinnerung und unser Sein. Wir tragen Dich in unseren Herzen.

In Verbundenheit,
Nadja Palombo und das Team des Süddeutschen Instituts

 

AKTUELLES

 

Ausbildung Logotherapie & Existenzanalyse

Das nächste Semester startet im September 2024.
Die Teilnahme ist online oder in Präsenz möglich. Haben Sie Interesse?

Alle Details zu den Bausteinen der Ausbildung
in unserem Institut lesen Sie hier.

Nächster Infoabend zur Ausbildung: Herbst 2024
Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

„Selbst zum Segen werden“ (Sonja Ruhdorfer im Gespräch mit Dr. Herbert Specht I April 2024)

Lieber Herr Dr. Specht, die Geschichten von Menschen, die mit viel Energie Sinn verwirklichen und konkrete Projekte ins Leben rufen, inspirieren uns sehr und daher freuen wir uns, heute etwas über Sie zu erfahren und von Ihnen zu lernen. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen. Sie sind Pfarrer i.R., Dr. theol. im Fach Altes Testament mit div. akademischen…

Wir gedenken Berthold Goerdeler (†)

Berthold GoerdelerAm 15. Februar 2024 ist Berthold Goerdeler verstorben. Gemeinsam mit seiner Frau, Dr. Maria Goerdeler, hatte er viele Jahre das Institutsgeschehen als Rechtsanwalt und Logotherapeut unterstützt und in Zeiten der Institutsübernahme durch Otto Zsok und Nadja Palombo Anfang der 2000er Jahre aktiv mitgestaltet. Aus einer langjährigen Verbundenheit konnte die Stiftung Logos und Ethos im Jahr 2007 gegründet werden, um das logotherapeutische Wirken des Süddeutschen Instituts für Logotherapie & Existenzanalyse bleibend zu unterstützen. Bis heute sind wir persönlich und als Institut mit der Stiftung verbunden.

Wir behalten Berthold Goerdeler mit dem Gefühl von Freundschaft und großer Dankbarkeit in Erinnerung.

Info-Hefte & Bücher bestellen

 

Otto Zsok (Hrsg.)

»Viele suchten und suchen noch den Sinn«
Erfahrungen eines Dozenten für Logotherapie und Existenzanalyse

2. Auflage September 2023, Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie
208 Seiten; Softcover; 10,– EUR
ISBN 978-3-948637-08-8

 

 

Otto Zsok (Hrsg.)

»Weiterwirkende Sinn-Spuren. Bleibender Wille zum Sinn«
Zum 25-jährigen Bestehen des
Süddeutschen Instituts für Logotherapie und Existenzanalyse

2. Auflage September 2023; Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie
288 Seiten; Softcover; 10,– EUR
ISBN 978-3-948637-09-5

 

 

Edition Logotherapie

Wir wünschen dir viel Freude und Erkenntnis
mit den Werten der Edition Logotherapie!
Lass dich am besten täglich von ihnen begleiten und
inspirieren, um immer näher zu ihnen zu finden.

Dieses Werte-Set aus Holz können Sie
im Institut zum Sonderpreis von 55,- Euro erwerben.

Mehr zu diesen Werten finden Sie hier: Worth it Edition Logotherapie

Otto Zsok / Gerhard Neumeier

Klein- und Groß-Geister in der europäischen Politik

Erste Auflage 2022 – eos Verlag
Softcover; 19,95 EUR

ISBN  978-3-8306-8150-2

 

Otto Zsok

Psychiatrie – eine reformbedürftige Wissenschaft?

Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie 2020
106 Seiten; Softcover; 10,00 EUR

ISBN 978-3-948-637-01-9

 

Otto Zsok

Den Ausgleich suchen, der den Frieden bewahrt
Variationen um den Sinn für mich und den Sinn für uns

Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie 2018
124 Seiten; Softcover; 10,00 EUR

ISBN 978-3-943-379-08-2

Otto Zsok

Menschenbilder der Psychotherapie und Psychologie im 20. Jahrhundert
Sigmund Freud – Alfred Adler – Carl Gustav Jung – Abraham Maslow –
Gordon Allport – Viktor Frankl

Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie 2020
206 Seiten; Softcover; 15,00 EUR
ISBN 978-3-948-637-03-3

Wendelin Teichmann

Ein Weg aus der Sackgasse oder Totaliter Aliter
(Versuch einer alternativen Geistesgeschichte in Beispielen als Zeitkritik)

Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie 2021
516 Seiten; Hardcover; 29,80 EUR

ISBN 978-3948-637-05-7

 

Otto Zsok

Europas Aufstieg hat seinen »Preis« 

Ein philosophischer Europa-Roman (1901 – 2021).
Kurzbeschreibung

Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie 2021
342 Seiten; Softcover; 20,00 EUR
ISBN 978-3-948-637-07-1

Otto Zsok

Das kleine Büchlein von der Heilenden Lebensbilanz –
Das Ringen um den Sinn des Ganzen

Begleitete Biografiearbeit für Menschen in den mittleren und höheren Jahren
Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie 2020
68 Seiten; Softcover; 5,00 EUR
ISBN 978-3-948-637-04-0

Karlheinz Biller
Maria de Lourdes Stiegeler

Wörterbuch der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl
Sachbegriffe, Metaphern, Fremdwörter

3. ergänzte Auflage; Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie 2020
974 Seiten; Hardcover; 79,80 EUR
ISBN 978-3-948637-02-6

An den Anfang scrollen