Herzlich Willkommen im Institut für Logotherapie

Otto Zsok und Nadja Palombo,
Leiter des Instituts für Logotherapie in FFB

Wir befinden uns mit dem Institut im 33. Jahr unserer Geschichte. In den letzten 15 Jahren ist uns erneut und zunehmend bewusst geworden, „in welch interdisziplinärem Rahmen der Human-Wissenschaften die Logotherapie oszilliert“ (E. Lukas). Die Anwendbarkeit des Gedankengutes der Logotherapie und Existenzanalyse, – der sinnzentrierten Psychotherapie nach Viktor Frankl, – ist sehr vielfältig. In ihr sind harmonisch psychiatrische, pädagogische, psychologische, philosophische, sozial-ethische und theologische „Elemente“ vereint. Ist doch die Sinnkategorie, die Frage nach dem Sinn im Leben sowie die tiefe Verbindung zwischen Sinn und Werte für jedes menschliche Individuum wie auch für die Gesellschaften in Europa existenziell und zentral.

Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Angebote im Institut – im Bereich der Lehrgänge in Logotherapie wie auch im Bereich der öffentlichen Vorträge und Seminare – immer wieder differenziert und verfeinert.

Wir empfehlen Ihnen, geehrte Dame und geehrter Herr, unsere Angebote näher anzuschauen und zu erfühlen, ob Sie etwas Passendes für sich entdecken, was in Ihnen Resonanz hervorruft.

Ausbildung Logotherapie

Die Termine und Themen für das

Wintersemester 2019/2020 & Sommersemester 2020

finden Sie unter Ausbildungstermine.

Die Anmeldeformulare finden Sie hier.

Literaturempfehlungen begleitend zur Ausbildung finden in der Literaturliste.

Wertimaginative Logotherapie

Praxis und Theorie der Wertimagination

In diesem Kurs werden wir die Praxis und Theorie der Wertimagination lehren und erfahrbar machen. Die Wertimagination ist eine Methode der Logotherapie und Existenzanalyse, die sich in das Gesamtkonzept der sinnzentrierten Psychotherapie einfügt.

Start: 08. Mai 2020
Dauer: 8 Module bis 07. März 2021
Zeiten: Jeweils Freitag 15 - 19 Uhr, Samstag 9 - 18 Uhr & Sonntag 9 - 13 Uhr
Referenten: Andreas Böschemeyer und Nadja Palombo

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die die Logotherapie Ausbildung abgeschlossen haben oder in Ausbildung sind. Es werden auch Teilnehmer im Gaststatus zugelassen, die aber kein Ausbildungszertifikat erhalten, das zur Anwendung der wertimaginativen Logotherapie berechtigt. 

Details und das Anmeldeformular entnehmen Sie bitte der Seminarinformation WI

Buch-Neuerscheinung

Den Ausgleich suchen, der den Frieden bewahrt

Variationen um den Sinn für mich und den Sinn für uns.

 

Erschienen November 2018.

Autor: Dr. Otto Zsok
Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse 2018

Preis: € 10,00 zzgl. Portogebühr (1,50 EUR Deutschland)

zu bestellen über unser Institut.

Buch-Neuerscheinung

Kriegserbe in der Seele
Sinnzentrierte Perspektiven für Nachkommen der Kriegsgeneration

Gesammelte Vorträge unserer Fachtagung am 08.07.2017

Erschienen Juni 2018.

Autoren: M.Sc. Gregor Luks, Dr. Jürgen Müller-Hohagen, Ditz Schroer, Dr. Otto Zsok
Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse 2018

Preis: € 10,00 zzgl. Portogebühr (1,50 EUR Deutschland)

zu bestellen über unser Institut.

Buch-Neuerscheinung

Wörterbuch der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl
erweiterte Neuauflage

Erschienen September 2017.

Autoren: Karlheinz Biller und Maria de Lourdes Stiegeler
Edition: Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse 2017

Preis € 79,80 zzgl. Portogebühr (5,50 EUR Deutschland, 10 EUR europ. Ausland)

zu bestellen über unser Institut.

 

Buch-Neuerscheinung

Der weiter wirkende Wille zum Sinn

Anerkennung – Die unterschätzte Kraft für eine positive Lebensbewältigung

Die kommunizierte Anerkennung ist eine heilende Seelenkraft, ein Therapeutikum. [mehr]

Autor: Otto Zsok, EOS-Verlag
Preis € 14,95

Buch-Neuerscheinung

Der weiter wirkende Wille zum Sinn

Der weiter wirkende Wille zum Sinn
Eine kurze Geschichte der Deutschen Gesell­schaft für Logo­therapie und Existenz­analyse (DGLE) (1982-2015) [mehr]

Erschienen April 2016.

Autor: Otto Zsok, Psychosozial-Verlag,
ISBN-13: 978-3-8379-2584-5, Preis € 29,90

Rezensionen von R. Kessler, Prof. Karlheinz Biller, dem früheren Vorsitzenden der DGLE und Univ.-Prof. Dr. Wolfram Kurz.