Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SGLE-Jahrestagung: Ist schicksalhaftes Leid tatsächlich unabänderlich?

27. April | 9:00 - 15:30

Ist schicksalhaftes Leid tatsächlich unabänderlich? Der tragische Optimismus Viktor E. Frankls als Grundlage der Möglichkeit posttraumatischen Wachstums
Vortrag von Nadja Palombo & Dr. János Vik im Rahmen der Jahrestagung der Schweizerische Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (SGLE)

Die tragischen Ereignisse in der Welt und im persönlichen Umfeld bleiben wohl ständige Begleiter unserer menschlichen Existenz. Wie kann man angesichts dessen dem Leben zugewandt bleiben und optimistisch in die Zukunft schauen? Viktor E. Frankls sog. „tragischer Optimismus“ könnte uns in dieser Hinsicht den Weg weisen. Er verdrängt einerseits die dunklen, leidvollen Seiten der Wirklichkeit nicht, vertraut jedoch andererseits darauf, dass das Leben trotz leidvoller Tragik gelingen kann. Der erste Teil des Vortrags will den theoretischen Rahmen dieses Frankel’schen Ansatzes aufzeigen. Im zweiten Teil des Vortrags wird aus der Sicht der logotherapeutischen Praxis die These dargelegt, dass die existentielle Begegnung mit der tragischen Trias in manchen Fällen mit den Folgen einer traumatischen Lebenserfahrung in Verbindung steht.

Anhand von Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie ein sinnorientierter Umgang mit solchen Erfahrungen innerhalb der logotherapeutischen Begleitung gelingen kann, damit ein posttraumatisches Wachstum möglich wird. Im Rahmen der Nachmittagseinheit wird jeweils ein Element der tragischen Trias – Leid und Schuld – in getrennten Gruppen aufgegriffen, um die Möglichkeiten einer heilsamen Auseinandersetzung mit ihnen zu vertiefen. Anhand von Beispielen werden in diesem Kontext sowohl die Perspektive des Schicksalhaften reflektiert als auch die der Hoffnung in den Blick genommen.


Ort: Seminarhotel Romerohaus (IG Arbeit), Kreuzbuchstrasse 44, Luzern (Schweiz)
Veranstalter: Schweizerische Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (SGLE)

Termin: 27. April 2024 | 09:00 – 15:30 Uhr
Referent*innen:
Nadja Palombo & Dr. János Vik (mehr Informationen zu den Referentinnen lesen Sie hier)

Anmeldung & Kosten: Die Anmeldung erfolgt direkt über die SGLE.
Alle Details dazu entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer (Flyer als PDF-Download).

Details

Datum:
27. April
Zeit:
9:00 - 15:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Seminarhotel Romerohaus (Luzern)
Kreuzbuchstrasse 44
Luzern, 6000 Schweiz
Google Karte anzeigen
An den Anfang scrollen