Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Intensivseminar – Kriegserbe in der Seele?

25. April | 17:00 - 27. April | 13:30

Kriegserbe in der Seele? Die Generation von 1929 bis 1980

In Deutschland und in Europa leben immer noch viele Millionen von Menschen, in deren Seele das Dunkle und Negative des Zweiten Weltkrieges nachwirkt. Es muss nicht in jedem Einzelfall
sein, dass das direkte oder indirekte Erleben der Vertreibung, der Bombennächte oder sonstiges Grauen des Krieges ein Trauma bei den Kriegskindern, deren Enkeln und Enkelkindern verursacht. Doch das einmal Gewesene ist tatsächlich in vielen Seelen gegenwärtig in Form von Verunsicherung, Depression, Schuldgefühl und Scham. Diese Wunden verlangen nach Heilung.
Sie wollen zur Ruhe kommen. In Anlehnung an die Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl will dieses Seminar Wege einer heilenden Lebensbilanz aufzeigen. Elemente des Seminars sind: Kurzvortrag, Dialog, Erfahrungsaustausch, Stille und meditative (klassische) Musik.

Leitung: Dr. Otto Zsok
Ort: Erzabtei St. Ottilien
Zeiten: Mo, 25.04.2022 / 17:00 bis Mi, 27.04.2022 / 13:30
Pension: EZ/Dusche/WC 139,60 €
Kursgebühr: 145,00 €
Anmeldeschluss: 28.03.22
Anmeldung: Direkt in St. Ottilien. Hier geht es zur Online-Anmeldung
Kontakt: https://erzabtei.de/contact/kontakt

Details

Beginn:
25. April | 17:00
Ende:
27. April | 13:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus im Kloster St. Ottilien
St. Ottilien bei Geltendorf
86941 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen
An den Anfang scrollen