Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Sinnfrage in der zweiten Lebenshälfte (Erzabtei St. Ottilien)

26. Februar | 17:00 - 28. Februar | 17:00

Ab der Mitte des Lebens drängen sich in uns Fragen auf, wie: War das alles? Was soll noch kommen? Was will ich noch realisieren? Was ist mir wirklich wichtig? Welche Fragen stellt das Leben an mich? Wie bekommt mein Leben einen unverlierbaren Sinn?

Alle Schulen der Spiritualität sowie die Psychologie betonen die hohe Bedeutung der Sinnentdeckung mit Blick auf gelingendes Leben. Auf der Grundlage der Logotherapie & Existenzanalyse, nach dem Wiener Arztphilosophen Viktor E. Frankl (1905-1997) wollen wir den Sinn des Augenblicks erspüren, bleibende Werte im Leben erfühlen. Sie lernen den Ansatz einer Sinnorientierten Biographiearbeit („Heilende Lebensbilanz“ von Dr. Otto Zsok) kennen, wenden das Gelernte in Einzelarbeit oder in Kleingruppen an, tauschen sich aus, reflektieren und erhalten dadurch WERT- und SINN-volle Erkenntnisse für Ihr zukünftiges Leben.


Ort: Erzabtei St. Ottilien
Zeiten:
Mo, 26.02.2024 – 17:00 bis Mi, 28.02.2024 – 13:30
Leitung
: Angela Grabowski

Pension: EZ/Dusche/WC 167,20 €
Kursgebühr: 150,00 €

Anmeldeschluss: 29.01.2024
Anmeldung: Melden Sie sich bitte direkt bei der Erzabtei St. Ottilien.

Details

Beginn:
26. Februar | 17:00
Ende:
28. Februar | 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus im Kloster St. Ottilien
St. Ottilien bei Geltendorf 86941 Deutschland Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
An den Anfang scrollen