Archiv

Jahresrückblicke des Instituts

Gedanken zum Zeitgeist von Dr. Zsok

Über die hohe Tugend der Geduld (April 2020)

Virtus est ultimum potentiae, sagten die Lateiner. Und diese letzte Seelen-Potenz, die noch in uns ruht, gilt es zu aktivieren in Zeiten der Krise, die, – ja, – „die Geduld der Heiligen“ erfordert.

Lesen Sie hier den vollständigen Text

Corona-Krise: Vertrauen kontra Angst (April 2020)

Ich kann und soll lernen, mich von der Furcht nicht überfallen zu lassen. Das tue ich schon, sobald ich ernsthaft bestrebt bin, Gedanken voll Gesundheit, Kraft, Schönheit und Harmonie kontinuierlich festzuhalten. 

Lesen Sie hier den gesamten Text: Vertrauen kontra Angst in Zeiten von Corona

Ostermontag - die eigene Geisteskraft aktivieren

Die von Viktor Frankl sogenannte Trotzmacht des Geistes kann nicht nur trotzen und Widerstand leisten, sondern auch formen, gestalten, bündeln, lenken, verändern und sich fügen dort, wo Veränderung, schicksalhaft bedingt, nicht mehr möglich ist.

Lesen Sie hier den vollständigen Text

Ostern - Durchfühlte Gedanken (Ostern 2020)

Werden viele Menschen auf Erden die Notwendigkeit einer ethischen, spirituellen und geistigen „Auferstehung“ in dieser Zeit der Corona-Krise bewusst empfinden und erkennen?

Lesen Sie hier den vollständigen Text

Wert des Wartens:

Wir dürfen auch den Wert des Wartens meditieren. (Text von Bô Yin Râ):

Lesen Sie hier den Text: Download Wert des Wartens

Kommentar zum Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie zur wissenschaftlichen Anerkennung der Humanistischen Psychotherapie (Mai 2018)

  Begrenzung der Großmannssucht (März 2018)

  Statt Kampf: Harmonische Ergänzung der Geschlechter

Vorträge und Seminare von Dr. Otto Zsok in Jahren

Jubiläumskongress 2016, 15.-17. April

Logotherapie und Identität in Europa

Einfluss der Gemeinschaft auf die eigene Identitätsfindung
und das eigene Sinn- und Wertgefühl

Pressestimmen, Fotos und mehr >>

 

Jubiläumskongress 2011, 1.-2. April

Jubiläumskongress 2006, 11.-12. März 2006

PDF  Programmheft des Jubiläumskongresses

 

Vorträge:

  Renate Menges: Der Lehrer als Philosoph und Menschenfreund

  Rena Schnabel: Seminarexposé Sinnorientierte Kunsttherapie

  Berthold Goerdeler: Vom Sinn und Zweck einer Stiftung

  Otto Zsok: Eröffnungsvortrag

  Wolfgang Bühling: Mit Frankl auf der Spur zum Guten

  Heinz Gall: Paradoxe Phänomene

Der Vortrag von Prof. Wolfram Kurz ist auf seiner Homepage Prof. Wolfram Kurz abzurufen

 

Kloster Fürstenfeldbruck  Kongressteilnehmer

Diplomarbeiten und Dissertationen

Seit den Anfängen des Instituts sammeln wir Diplomarbeiten und Dissertationen mit logotherapeutischen Inhalten. Nun haben wir Titel und Erscheinungsjahr für alle Interessierten elektronisch archiviert.

Den Zugang zum Archiv finden Sie hier: Zotero Login

Benutzername und Passwort können Sie bei Interesse per E-Mail im Institut anfordern: office@logotherapie.de

Die Arbeiten können bei uns im Institut eingesehen werden. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin!